Projekte

Projekte 2018-10-04T14:01:52+00:00

Ausgerankt

Das hat mich überrascht: Kein einziger der gut 30 Studenten in meinem Kurs zum Thema "Digitalisierung und Bildung" hat sich beim Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (Che) informiert, bevor er [...]

GÜLEN-BASHING – Man darf Popp kein Wort glauben

Die Tagesschau berichtet am 9.6.2018 über eine angebliche Neubewertung der Gülen-Bewegung durch die Bundesregierung. Jedenfalls ist das die Behauptung des uns gut bekannten Maximilian Popp (siehe "Gut gefälscht" des Kollegen [...]

Didaktik der Abwesenheit

Viel ist geschrieben, noch mehr ist lamentiert worden über die Regelung, wonach kein Student mehr zum Besuch von Lehrveranstaltungen verpflichtet werden kann. Jetzt prüft die gar nicht mehr so neue [...]

Forschungsprojekt „Bildung, Milieu & Migration“

Die Vielzahl unterschiedlicher Migrantenkulturen und -lebenswelten legt es nahe, auch für den Bildungsbereich eine differenziertere Sicht auf "Menschen mit Migrationshintergrund" zu erarbeiten. Als gesellschaftstheoretisches Modell bieten die Sinus-Milieus für die [...]

Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“

Das Landesprogramm "Bildung und Gesundheit" der Landesregierung NRW unterstützt seit 2009 Schulen bei ihrem Vorhaben, sich zu guten gesunden Schulen zu entwickeln. Zurzeit sind rund 260 Mitgliedsschulen aus allen Regierungsbezirken [...]

Forschungsprojekt „ZEITLast“ Medizin

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf und der Abteilung für Bildungsforschung findet derzeit eine Befragung zum Thema "Wie lernen Medizin-Studierende?" statt. Hier geht es zum Fragebogen zur [...]

Digitalisierung in Germany

So stellt man sich den digitalen Aufbruch deutscher Bildungseinrichtungen vor: Alles wird digital vernetzt und über Displays mühelos gesteuert. Beispiel Ferngespräche: Das Telefon in meinem Büro basiert seit einiger Zeit [...]

Sachgrundlos befristet

Wunschloses Unglück, folgenlose Bildungsteilnahme, geistlosen Unsinn – das alles hat man schon mal erlebt. Aber sachgrundlose Befristung? Derartiges treibt selbst alte Hasen des Unibetriebs zur Verzweiflung. Eigentlich sind befristete Arbeitsverträge in [...]

Kick it like Beckham

Da hört man doch immer wieder, die heutige Studentengeneration sei nur noch auf Pauken und auf Anpassung abgerichtet. Eigene Wege gehen? Fehlanzeige. Kreativität? Unbekannt. Widerborstigkeit gar? Auf dem Weg durch [...]

Bildung als Verbrechen

Über 1000 Schulen hat Erdogan per Dekret in der Türkei schließen lassen, Zehntausende Lehrer aus dem Staatsdienst entlassen, Tausende Wissenschaftler auf die Straße geworfen, Dutzende Rektoren und Dekane ihres Amtes [...]

Folgenloser Rufmord

Wenn ich mich recht erinnere, war Bettina Wulff einst erfolgreich mit ihrer Klage gegen Google. Google hatte sich verpflichtet, in den vorgeschlagenen Suchwortergänzungen zu Bettina Wulff Begriffe aus dem Rotlichtmilieu [...]

Bald Fake-Forschung?

Jeder Wissenschaftler kennt sie, die wenig erfreulichen Mitteilungen, dass ein eingereichter Forschungsförderantrag nicht in den Kreis der bewilligten Projekte aufgenommen werden konnte. Gewöhnlich sind derartige Schreiben dann mit tröstlichen Worten [...]

Lang, länger, Wissenschaft?

Der Referent zu Beginn: "Ich mach’s ganz kurz" , um dann die vorgesehene Zeitmarge sehr deutlich zu überschreiten. Diese seltsame Erfahrung macht man immer wieder – und zwar nicht nur [...]

Ein Überziehungskredit für Akademiker

Universitäre Prüfungsausschüsse müssen sich gelegentlich mit Verlängerungsersuchen für Examensarbeiten auseinandersetzen. Da hatte das Archiv unerwartet Sommerpause, da war der Opa gestorben oder eine schlimme Krankheit hat die termingerechte Fertigstellung einer [...]

Anweisen, abmahnen, abschalten

Im Herbst 2016 berichtete die FAZ, dass die Direktorin der Universitätsbibliothek Düsseldorf vom Rektorat "an die Kandare genommen und gedemütigt" worden sei, um die Schrumpfkur unserer herausragenden Forschungsbibliothek zu beschleunigen. [...]

Digitalisierungsoffensive 4.0

Rund fünf Milliarden Euro will die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, die nächsten Jahre ausgeben, um den digitalen Wandel in der Bildung voranzutreiben. In einem "Digitalpakt#D" sollen sich [...]

Weltverändernde Forschung

Mit schöner Regelmäßigkeit findet man Meldungen zu einer wissenschaftlichen Studie, auf die wir alle sehnsüchtig gewartet haben. Sie nützt niemandem, sie klärt keine wissenschaftlichen Rätsel – aber als Gesprächsstoff in [...]

Fälschen – aber richtig

Man hatte es längst geahnt. Kenner des wissenschaftlichen Publikationsbetriebs mit seinen inzwischen fast flächendeckenden Peer-Review-Ritualen sind dementsprechend nur wenig verwundert, dass es nun auch in der Sonderpädagogik einen Fälschungsskandal gibt. [...]

Googeln als Kompetenz

Kompetenz ist: Wissen, wo’s steht. Erklärt Harald Lesch. Harald Lesch ist nicht blöd. Harald Lesch ist neben Ranga Yogeshwar Deutschlands prominentester Wissenschafts-Vermittler im Fernsehen. Außerdem Professor für Astrophysik. Unter der [...]

Regelungswütige Verwaltung

Es gab mal eine Zeit – das ist noch gar nicht so lange her – da machte das Schlagwort "Deregulierung" Karriere. Man wollte staatliche Regelungen mit dem Ziel abbauen, mehr [...]

Wirtschaft und Gesellschaft

Alle wollen Wirtschaftswissenschaft studieren. Fächer rund um die Betriebswirtschaftslehre sind seit Jahren die Nummer eins der Studienfachwahl. Auch Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurswesen finden sich unter den beliebtesten Studienfächern. In den [...]

Metall auf Metall

Festschriften, Festreden und Lobeshymnen in den Leitmedien seien jedem Jubilar gegönnt. Auch bei Wolfgang Löwer ist es sicher nicht unstatthaft, dass sein Nachfolger als Oberhirte der deutschen Ombudsmänner in der [...]

Der Winter wird kalt

Dass man beim Schreiben von Forschungsanträgen so manchem Rätsel und so mancher Hürde begegnet, daran hat man sich in einem langen Forscherleben gewöhnt. Zum Beispiel muss man, um Geld für [...]

Weg mit den Büchern?

Gedichte werden heute bereits von Algorithmen geschrieben: Aus Twitter-Nachrichten werden Sonette, in die man sogar Sinn hineinlesen kann. Google-Books erschließt die Inhalte von Millionen von Büchern – kostenlos, per Mausklick. [...]

Homeoffice? Nie gehört!

Eigentlich hatte ja selbst die Bundeskanzlerin uns Deutsche im Zusammenhang mit der Flüchtlingsunterbringung zu etwas mehr Improvisation und etwas weniger Prinzipienreiterei gemahnt. Bis Universitätsverwaltungen sich derartige Forderungen zu Herzen nehmen [...]

Ausgerankt

Das hat mich überrascht: Kein einziger der gut 30 Studenten in meinem Kurs zum Thema "Digitalisierung und Bildung" hat sich beim Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (Che) informiert, bevor er [...]

GÜLEN-BASHING – Man darf Popp kein Wort glauben

Die Tagesschau berichtet am 9.6.2018 über eine angebliche Neubewertung der Gülen-Bewegung durch die Bundesregierung. Jedenfalls ist das die Behauptung des uns gut bekannten Maximilian Popp (siehe "Gut gefälscht" des Kollegen [...]

Didaktik der Abwesenheit

Viel ist geschrieben, noch mehr ist lamentiert worden über die Regelung, wonach kein Student mehr zum Besuch von Lehrveranstaltungen verpflichtet werden kann. Jetzt prüft die gar nicht mehr so neue [...]

Forschungsprojekt „Bildung, Milieu & Migration“

Die Vielzahl unterschiedlicher Migrantenkulturen und -lebenswelten legt es nahe, auch für den Bildungsbereich eine differenziertere Sicht auf "Menschen mit Migrationshintergrund" zu erarbeiten. Als gesellschaftstheoretisches Modell bieten die Sinus-Milieus für die [...]

Landesprogramm „Bildung und Gesundheit“

Das Landesprogramm "Bildung und Gesundheit" der Landesregierung NRW unterstützt seit 2009 Schulen bei ihrem Vorhaben, sich zu guten gesunden Schulen zu entwickeln. Zurzeit sind rund 260 Mitgliedsschulen aus allen Regierungsbezirken [...]

Forschungsprojekt „ZEITLast“ Medizin

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf und der Abteilung für Bildungsforschung findet derzeit eine Befragung zum Thema "Wie lernen Medizin-Studierende?" statt. Hier geht es zum Fragebogen zur [...]

Digitalisierung in Germany

So stellt man sich den digitalen Aufbruch deutscher Bildungseinrichtungen vor: Alles wird digital vernetzt und über Displays mühelos gesteuert. Beispiel Ferngespräche: Das Telefon in meinem Büro basiert seit einiger Zeit [...]

Sachgrundlos befristet

Wunschloses Unglück, folgenlose Bildungsteilnahme, geistlosen Unsinn – das alles hat man schon mal erlebt. Aber sachgrundlose Befristung? Derartiges treibt selbst alte Hasen des Unibetriebs zur Verzweiflung. Eigentlich sind befristete Arbeitsverträge in [...]

Kick it like Beckham

Da hört man doch immer wieder, die heutige Studentengeneration sei nur noch auf Pauken und auf Anpassung abgerichtet. Eigene Wege gehen? Fehlanzeige. Kreativität? Unbekannt. Widerborstigkeit gar? Auf dem Weg durch [...]

Bildung als Verbrechen

Über 1000 Schulen hat Erdogan per Dekret in der Türkei schließen lassen, Zehntausende Lehrer aus dem Staatsdienst entlassen, Tausende Wissenschaftler auf die Straße geworfen, Dutzende Rektoren und Dekane ihres Amtes [...]

Folgenloser Rufmord

Wenn ich mich recht erinnere, war Bettina Wulff einst erfolgreich mit ihrer Klage gegen Google. Google hatte sich verpflichtet, in den vorgeschlagenen Suchwortergänzungen zu Bettina Wulff Begriffe aus dem Rotlichtmilieu [...]

Bald Fake-Forschung?

Jeder Wissenschaftler kennt sie, die wenig erfreulichen Mitteilungen, dass ein eingereichter Forschungsförderantrag nicht in den Kreis der bewilligten Projekte aufgenommen werden konnte. Gewöhnlich sind derartige Schreiben dann mit tröstlichen Worten [...]

Lang, länger, Wissenschaft?

Der Referent zu Beginn: "Ich mach’s ganz kurz" , um dann die vorgesehene Zeitmarge sehr deutlich zu überschreiten. Diese seltsame Erfahrung macht man immer wieder – und zwar nicht nur [...]

Ein Überziehungskredit für Akademiker

Universitäre Prüfungsausschüsse müssen sich gelegentlich mit Verlängerungsersuchen für Examensarbeiten auseinandersetzen. Da hatte das Archiv unerwartet Sommerpause, da war der Opa gestorben oder eine schlimme Krankheit hat die termingerechte Fertigstellung einer [...]

Anweisen, abmahnen, abschalten

Im Herbst 2016 berichtete die FAZ, dass die Direktorin der Universitätsbibliothek Düsseldorf vom Rektorat "an die Kandare genommen und gedemütigt" worden sei, um die Schrumpfkur unserer herausragenden Forschungsbibliothek zu beschleunigen. [...]

Digitalisierungsoffensive 4.0

Rund fünf Milliarden Euro will die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, die nächsten Jahre ausgeben, um den digitalen Wandel in der Bildung voranzutreiben. In einem "Digitalpakt#D" sollen sich [...]

Weltverändernde Forschung

Mit schöner Regelmäßigkeit findet man Meldungen zu einer wissenschaftlichen Studie, auf die wir alle sehnsüchtig gewartet haben. Sie nützt niemandem, sie klärt keine wissenschaftlichen Rätsel – aber als Gesprächsstoff in [...]

Fälschen – aber richtig

Man hatte es längst geahnt. Kenner des wissenschaftlichen Publikationsbetriebs mit seinen inzwischen fast flächendeckenden Peer-Review-Ritualen sind dementsprechend nur wenig verwundert, dass es nun auch in der Sonderpädagogik einen Fälschungsskandal gibt. [...]

Googeln als Kompetenz

Kompetenz ist: Wissen, wo’s steht. Erklärt Harald Lesch. Harald Lesch ist nicht blöd. Harald Lesch ist neben Ranga Yogeshwar Deutschlands prominentester Wissenschafts-Vermittler im Fernsehen. Außerdem Professor für Astrophysik. Unter der [...]

Regelungswütige Verwaltung

Es gab mal eine Zeit – das ist noch gar nicht so lange her – da machte das Schlagwort "Deregulierung" Karriere. Man wollte staatliche Regelungen mit dem Ziel abbauen, mehr [...]

Wirtschaft und Gesellschaft

Alle wollen Wirtschaftswissenschaft studieren. Fächer rund um die Betriebswirtschaftslehre sind seit Jahren die Nummer eins der Studienfachwahl. Auch Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurswesen finden sich unter den beliebtesten Studienfächern. In den [...]

Metall auf Metall

Festschriften, Festreden und Lobeshymnen in den Leitmedien seien jedem Jubilar gegönnt. Auch bei Wolfgang Löwer ist es sicher nicht unstatthaft, dass sein Nachfolger als Oberhirte der deutschen Ombudsmänner in der [...]

Der Winter wird kalt

Dass man beim Schreiben von Forschungsanträgen so manchem Rätsel und so mancher Hürde begegnet, daran hat man sich in einem langen Forscherleben gewöhnt. Zum Beispiel muss man, um Geld für [...]

Weg mit den Büchern?

Gedichte werden heute bereits von Algorithmen geschrieben: Aus Twitter-Nachrichten werden Sonette, in die man sogar Sinn hineinlesen kann. Google-Books erschließt die Inhalte von Millionen von Büchern – kostenlos, per Mausklick. [...]

Homeoffice? Nie gehört!

Eigentlich hatte ja selbst die Bundeskanzlerin uns Deutsche im Zusammenhang mit der Flüchtlingsunterbringung zu etwas mehr Improvisation und etwas weniger Prinzipienreiterei gemahnt. Bis Universitätsverwaltungen sich derartige Forderungen zu Herzen nehmen [...]