Der Jugendmigrationsdienst der Diakonie organisiert mit Studenten ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien. Die Teilnehmer besuchen den Aquazoo, machen eine Stadtrallye und verbessern ihr Deutsch. Mehr Informationen gibt es im ausführlichen Artikel der Rheinischen Post.

Zum Artikel