Projekt Beschreibung

Wie alle Weltreligionen, basiert auch das Christentum auf der Unterscheidung zwischen Weltlichem und Heiligem, wobei das Profane gegenüber dem Heiligen, das Natürliche gegenüber dem Übernatürlichen, das Zeitliche gegenüber dem Ewigen tendenziell abgewertet wird. Mit einem Beitrag von Heiner Barz über das Christentum.

Zum Buch