Live-Reportage: Syrien – Ein Land ohne Krieg (u.a. mit Lamya Kaddor und Lutz Jäkel)

Der gestrige Abend war ein wunderbares Beispiel für die Vielfalt der Engagementlandschaft an unserer Hochschule. In den verschiedenen Fakultäten haben sich unterschiedlichste Projekte und Gruppen gebildet, die in ihren Fachbereichen ehrenamtlich für geflüchtete Düsseldorfer tätig sind: Bei uns im Service Learning Projekt Flucht und Asyl, bei den Medizinern mit der AG Flüchtlingshilfe der Fachschaft, aber z.B. auch an der juristischen Fakultät mit der Refugee Law Clinic.

Hiermit möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie dem Organisationsteam um Thaer Abu Samrah bedanken. Dank gebührt nicht zu letzt Lamya Kaddor und Lutz Jäkel, die mit ihrer eindrucksvollen Syrien Live-Reportage die Grundlage für einen gelungen Abend gebildet haben.

2019-03-07T14:17:04+00:0027. Juni 2018|