Aufbauseminar: Herausforderung Islam – Sozialwissenschaftliche Perspektiven

Aufbauseminar: Herausforderung Islam – Sozialwissenschaftliche Perspektiven2018-12-18T14:26:29+01:00

Mi. 10.30 – 12.00 Uhr, Geb. 23.03.01, Raum 61
Sprechstunde Prof. Barz: mittwochs 16.00 – 18.00 Uhr, Geb. 23.03.01, Raum 84
Sprechstunde Dr. Spenlen: nach Vereinbarung, Geb. 23.03.01, Raum 84

Flyer Vorne

Flyer Rückseite

Seminarplan

Termin
15.04.2015Einführung, Überblick (Barz, Spenlen)
Religion und Wissenschaft, Stellenwert von Religion in modernen Gesellschaften (Barz)
Do.23.04.15
20 Uhr
Lamya Kaddor, Haus der Universität:

Jugendliche auf dem Weg in den Dschihad

Mi.09.04.15Islamische Religion in Deutschland (Barz)

Do. 7.5.15
19 Uhr
Klaus Spenlen, Evangelische Stadtakademie:

Religiöse Konflikte in multikulturellen Gesellschaften

Mi.13.05.15Der Islam als Weltreligion (Spenlen)

Grundlagen, Geschichte, Glaubensrichtungen, Verbreitung, Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Vergleich zu den anderen monotheistischen Religionen, Verbände in Deutschland

Do.21.05.15
19 Uhr
Klaus Spenlen, Evangelische Stadtakademie:

Vereinbarkeit des Islam mit europäischen Werten und Lebensweisen

Do.28.05.15
19 Uhr
Heiner Barz, Haus der Universität:

Religion und Bildung

Mi.03.06.15Zwischen Islam und Reform-Islam: Was will die Gülen-Bewegung? (Barz)

Do.11.06.15
19 Uhr
Hasan Dağdelen, HHU – Hörsaal 3F:
Fethullah Gülen und die Hizmet-BewegungOsman Esen, HHU – Hörsaal 3F:
Deutsch-Türkische Initiativen als Schulgründer am Beispiel: Gymnasium und Realschule Dialog in Köln

Mi.17.06.15Vorlesungsfrei wegen Rabbit Cup
Mi.24.06.15Vorlesungsfrei wegen des 50jährigen Universitätsjubiläums
Do.02.07.15
18 Uhr
Sineb el Masrar, Haus der Universität:

Muslim-Girls: über die Vielfalt muslimischer Lebensentwürfe

Michel Houellebecqs Roman „Soumission“ (Unterwerfung) erschien am 7. Januar. Er beschreibt die Machtübernahme durch eine isamische Partei im Jahr 2022 in Frankreich. Die französische Presse berichtete großflächig – auch Charlie Hebdo widmete dem Roman am 7. Januar sein Titelbild. Dies war Anlaß für den blutigen Anschlag auf das Satiremagazin, dem 12 Menschen zum Opfer fielen.

Mi.08.07.15Sexualität, Ehe, Frauenrolle im Islam (Spenlen)

Mi.15.07.15Rückblick, Ausblick